Allied: Vertraute Fremde

Originaldauer
120 min
Regisseur
Robert Zemeckis
Besetzung
Brad Pitt, Marion Cotillard, Jared Harris
Sprachen
Deutsch, Englisch
Erscheinungsjahr
2016
FSK-Angabe
12 Jahre
  • SD
    € 4,99
  • HD
    € 5,99

Handlung

Die Marketing-Maschinerie lief perfekt vor dem Kinostart von "Allied - Vertraute Fremde" (2016), befeuert durch die dramatische Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie. Eine angebliche Affäre von Brad Pitt mit der französischen Filmpartnerin Marion Cotillard soll dabei eine nicht unwesentliche Rolle gespielt haben, hieß es eine Weile. Das Gerücht war zwar mutmaßlich gegenstandslos, aber eben auch die perfekte PR für den Spionagefilm von Regie-Altmeister Robert Zemeckis.

Casablanca im Jahr 1942. Der Zweite Weltkrieg ist in vollem Gange, in der marokkanischen Hafenstadt treffen sich auf der Flucht vor den omnipräsenten Nazis viele Emigranten. Unter den vermeintlich Geflüchteten sind auch die schöne französische Widerstandskämpferin Marion Beausejour (Marion Cotillard) und der kanadische Geheimdienst-Offizier Max Vatan (Brad Pitt).

Zum Schein geben sich die beiden als schwerverliebtes Ehepaar aus, das tatsächlich aber ein Attentat auf den deutschen Botschafter (August Diehl) verüben soll. Aus der gespielten Liebe wird eine echte, und nachdem das Attentat reüssiert, verlegen Marion und Max ihren Lebensmittelpunkt nach London, wo sie eine Familie gründen wollen. Das Glück ist perfekt, scheinbar.

Die Filmemacher sind mit dem Ehrgeiz angetreten, ein in Kriegswirren angesiedeltes Liebesdrama vom Schlage der Klassiker "Casablanca" (1942) und "Der englische Patient" (1996) zu drehen. Mit der Requisite, den brillant gefilmten Sets und den Schauspielern hat man auch einfach alles richtig gemacht. "Allied" widmet sich gekonnt dem Dilemma der Protagonisten, die sich zwischen ihrer Liebe und der Loyalität zum Vaterland entscheiden müssen.

Weitere Bilder


So funktioniert’s

In der Unitymedia Videothek einfach und bequem zuhause Filme leihen. Sie benötigen dafür einen Kabelanschluß sowie die passende HD-Hardware.

  1. ANSCHLIESSEN

    Prüfen Sie die Anschlüsse Ihrer HD-Hardware.

  2. VIDEOTHEK AUFRUFEN

    Wählen Sie im Menü Ihrer HD-Hardware „Videothek“.

  3. BESTELLEN

    Wählen Sie einen Film und bestellen Sie bequem per Knopfdruck.

Hilfe & Service

Finden Sie schnell und einfach die richtigen Antworten auf Ihre Fragen rund um die Unitymedia Videothek.

Zur Soforthilfe


Oder fragen Sie Nina, unsere virtuelle Online-Beraterin.

Jetzt Frage stellen